Arbeitsplatzförderung der Gemeinde Lembach

Auch im Jahr 2024 hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Lembach i.M. Richtlinien zur Förderung von Arbeitsplätzen im Bereich der gewerblichen Wirtschaft festgelegt. Pro neu geschaffenen Arbeitsplatz gewährt die Gemeinde eine Förderung von EUR 1000,00 ausbezahlt in 4 Teilbeträgen (=Jahren). Gefördert wird ab 20 Stunden pro Woche.

Falls in Ihrem Betrieb neue Arbeitsplätze geschaffen wurden (Erhöhung der Anzahl der Arbeitnehmer*innen; Stichtag: 30. Juni 2024), klicken sie hier, um zum Antragsformular zu gelangen. 

Die Meldung ist bis 30. August 2024 an das Gemeindeamt zu übermitteln. Ein Nachweis über die Zahl der Beschäftigten (WEBEKU-Beschäftigtenstand der Österreichischen Gesundheitskasse) mit Stichtag 30. Juni 2024 ist dieser Meldung anzuschließen.

Hinweis: 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Arbeitsplatzförderung der Marktgemeinde Lembach i.M. unter die De-minimis-Beihilfenregelung laut EU-Richtlinien fällt. Sollte Ihr Unternehmen in den letzten drei Jahren noch weitere öffentliche Gelder erhalten haben, bitten wir Sie uns eine Aufstellung aller erhaltenen Förderungen gemeinsam mit der Meldung zur Arbeitsplatzförderung zu übermitteln. 


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte immer Montag, Dienstag oder Donnerstag an die Sachbearbeiterin Frau Marlene Winkler telefonisch unter 07286/82 55 oder per E-Mail an m.winkler@lembach.ooe.gv.at.

01.07.2024